Burg, Felsenhöhlen Anlage Stein an der Traun

© Burg Stein
© Burg Stein
Die Burg Stein beseht aus drei deutlich voneinander getrennten Teilen, dem Hochschloss auf einem fast 50 m steil abfallenden Felsen, dem Raubritternest und der äußeren Höhlenburg.

Ein Rundgang im Kerzenschein durch die düstere Höhlenburg wird sicherlich jeden Betrachter in den Bann ziehen. Die Höhlenburg ist die größte und besterhaltenste ihrer Art in Deutschland.

Führungen durch die Höhlenburg:
vom 1. April bis einschließlich 3. Sonntag im Oktober
von Dienstag bis Sonntag jeweils um 14.00 Uhr

zusätzlich vom 15. Juli bis 15. September
von Dienstag bis Sonntag jeweils um 16.00

Die Führungen – ab 5 erwachsenen Personen – beginnen am Schlosstor hinter dem Gasthof zur Post. (Bitte den dortigen Anschlag beachten!)
Die Führung dauert ca. 1 Stunde. Es ist ratsam, feste Schuhe anzuziehen, evtl. eine Taschenlampe mitzubringen. Gehbehinderte sprechen bitte vor der Führung mit dem Burgführer.

Öffnungszeiten:
Führungen durch die Höhlenburg
Erleben Sie die tragische Geschichte des Raubritters “Heinz-vom-Stein” und wandeln Sie auf den Spuren dieser historischen Sagengestalt. Besuchen Sie die einzigartige Höhlenburg mit seinen verschiedenen Wohn- und Kerkertrakten.

vom Sa. 12. April bis einschließlich 3. Sonntag im Oktober jeweils von Dienstag bis Sonntag jeweils um 14.00 Uhr

zusätzlich vom 12. Juli bis 15. September von Dienstag bis Sonntag jeweils um 16.00

Montag Ruhetag
Das Besucher-WC wird vor den Führungen geöffnet
Führungen werden erst ab einer Teilnehmerzahl von 5 Erwachsenen durchgeführt.
Gruppenführungen nach Vereinbarung.

Dauer
ca. 60 Min. – bitte Taschenlampe mitbringen

www.steiner-burg.de

Unterkünfte im Umkreis von 4 Km


Pension Poschmühle - Traunreut
Preise ab: 47 EUR

Ausflugsziele in der Nähe:

- Anzeige -

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen