Kloster Andechs – Wahlfahrtsort und weltbekannte Klosterbrauerei

Das Kloster Andechs ist eines der Top Sehenswürdigkeiten in ganz Bayern. Von weitem schon sichtbar auf dem Heiligen Berg liegt das Kloster am Ostufer des Ammersees im Landkreis Starnberg.

© traveldia - Fotolia.com
© traveldia – Fotolia.com

Das Kloster Andechs ist der älteste Wallfahrtsort Bayerns und seit 1850 Wirtschaftsgut der Benediktinerabtei Sankt Bonifaz in München.

Aber auch vor allem wegen der Klosterbrauerei Andechs zieht es viele Touristen auf den Heiligen Berg. Das Andechser Bräustüberl pflegt die Tradition der Pilgergaststätte. So können die Besucher ihre Brotzeit selbst mitbringen und dazu ein süffiges Andechser Klosterbier genießen. Wer ohne Brotzeitkorb kommt, findet dennoch eine große Auswahl an kalten und warmen Schmankerl.

Öffnungszeiten:
Das Bräustüberl hat ganzjährig von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet.
Geschlossen ist das Bräustüberl lediglich am 1. Januar, am Karfreitag, am 24. und 25. Dezember. An diesen Tagen steht jedoch der Klostergasthof unseren Gästen offen.

Kontakt:
Bergstraße 2
82346 Andechs

www.andechs.de






Unterkünfte im Umkreis von 4 Km


Romantik Hotel Chalet am Kiental - Herrsching
Preise ab: 108 EUR
Hotel Promenade - Herrsching am Ammersee
Preise ab: 91 EUR
Hotel zur Post garni - Andechs
Preise ab: 70 EUR
Hotel Seehof - Herrsching am Ammersee
Preise ab: 129 EUR

Ausflugsziele in der Nähe:


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen