Mit dem Auto durch Deutschland reisen

Mit dem Auto durch Deutschland reisen kann eine echte Alternative zum Strandurlaub im Süden oder zum Wanderurlaub in den Bergen Österreichs sein. Abwechslung ist bei dieser Art Ferien garantiert, schließlich hat auch Deutschland wunderschöne Regionen zu bieten.

Bild: WikimediaImages - Pixabay.com
Bild: WikimediaImages – Pixabay.com

Eine solche Urlaubsreise findet jedoch nicht auf der Autobahn, sondern auf den schönsten Nebenstrecken, wie die Deutsche Ferienstraße oder wie sie auch alle heißen, statt. Diese Strecken sind von unterschiedlicher Länge und können auch in Teilabschnitten bereist werden. Diese Routen führen durch besonders schöne Regionen, zu markanten Orten oder stehen unter einem bestimmten Motto. Entlang der Strecke können bequem Übernachtungen gebucht werden und es gibt immer viel zu besichtigen.

Die meisten, die eine Tour durch Deutschland machen, buchen nicht bei einem Veranstalter, sondern nutzen dazu das eigene Auto. Am schönsten lässt sich eine solche Urlaubsreise in einem Cabrio erleben und das kann man nicht nur leihen, sondern auch gebraucht oder neu kaufen. Es ist schon ein tolles Gefühl, die Natur so nahe zu spüren und sorgt dafür, dass die Eindrücke der Urlaubsreise ganz besonders intensiv sind. Bevor die Reise losgeht, sollte das Fahrzeug gründlich überprüft werden, damit unterwegs keine Pannen auftreten. Sollte es zu einem Unfall kommen, ist es immer gut, wenn das bildlich dokumentiert wird.

Die beliebtesten Ferienstraßen in Deutschland

Bild: Tama66 - Pixabay.com
Bild: Tama66 – Pixabay.com

Die älteste und wohl berühmteste Ferienstraße in Deutschland ist die Romantische Straße, die von Würzburg nach Füssen führt. Sie wird ganz gerne als typisch Deutschland angeführt, denn Fachwerkhäuser, Schlösser, Burgen und herrliche Naturlandschaften prägen das Bild. Wer vom Main bis in die Alpen fahren möchte, hat rund 400 Kilometer Strecke vor sich. Noch intensiver lässt sich das per Fahrrad erkunden, aber das ist neben der Bustour eine andere Herausforderung.

Auch die Deutsche Alpenstraße ist bei Deutschland-Reisenden sehr beliebt. Sie bringt den Autofahrer durch das Allgäu, führt durch den Pfaffenwinkel und hat an der Route wunderschöne Sehenswürdigkeiten zu bieten. Schloss Neuschwanstein oder Schloss Hohenschwanstein und das Kloster Ettal zählen zu den historischen Gebäuden. Wer mag, kann sich im Chiemsee oder im Tegernsee abkühlen und anschließend einen Besuch in einem schönen Ort planen.

Wer für Alleen schwärmt, für den ist die Deutsche Alleenstraße die richtige Reiseroute mit dem Auto durch Deutschland. Mehr als 2.900 Kilometer Alleen sorgen für eine schattige und nahezu lauschige Autofahrt durch schöne Landschaften. Von Rügen bis zum Bodensee, größer kann die Auswahl nicht sein. Wer noch etwas seitlich abweichen möchte: Seit 2009 reicht ein Seitenarm der Deutschen Alleenstraße auch bin in den Teutoburger Wald, das Münsterland und das Bergische Land.

Ein paar kleine Tipps zur Sicherheit

Egal ob sie mit dem Gebraucht- oder Neuwagen unterwegs sind, sorgen Sie dafür, dass das Auto vor der Reise überprüft wird. Wichtig ist, dass der Ölstand, die Kühl- und die Bremsflüssigkeit kontrolliert werden. Auch das Profil der Reisen muss mindestens noch 3 mm tief sein. Wenn die Beleuchtung ebenso wie die Bremsen in Ordnung sind, kann es schon fast losgehen. Auch beim Verstauen von Gepäck können Fehler gemacht werden. Für die geplante Fahrt über Deutschlands schöne Strecken brauchen Sie nicht so viel Gepäck, wie für die Reise in den Süden, auch das ist ein Pluspunkt von vielen für den diesjährigen Urlaub.

- Anzeige -

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen