Weihnachtsmarkt Freiburg – romantische Weihnachten im goldenen Lichterglanz

Unter den deutschen Weihnachtsmärkten ist der Weihnachtsmarkt in der Freiburger Altstadt besonders hervorzuheben. Er wird in diesem Jahr bereits zum 44. Mal ausgerichtet und taucht die romantische Altstadt der schwäbischen Metropole wieder in einen goldenen Lichterglanz. Wenn Freiburg während des ganzen Jahres einen Besuch wert ist, nun ist die Kulisse doppelt schön. Das Freiburger Münster steht majestätisch und erhaben nicht weit neben dem geheimnisvollen Treiben auf dem Marktplatz. So mancher süße Weihnachtsduft wird bis hinauf auf den hohen Kirchturm ziehen und wenn dann auch noch Schnee die vorweihnachtliche Atmosphäre krönt, geraten große und kleine Besucher ganz schnell ins Schwärmen.

Weihnachtliches Treiben in Freiburg

Bildnachweis: Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG
Bildnachweis: Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG

Augen und Nase werden auf dem Weihnachtsmarkt in Freiburg auch in diesem Jahr wieder verwöhnt. Der Rathausplatz und der Unterlindenplatz wurden besonders festlich geschmückt. Wochentags werden auf dem Kartoffelmarkt, der dem Namen nach eigentlich einen anderen Zweck hat, und in der Turm- und Franziskanerstraße Waren angeboten, die sowohl die heimische Stube schmücken, aber auch als Geschenk Freude bereiten können. Am Sonntag ist auch die Kaiser-Joseph-Straße in den Weihnachtstrubel einbezogen, dann erstrahlt sie ebenso wie die Altstadt von Freiburg besonders festlich.

Vier Wochen lang werden die Menschen aus Freiburg und natürlich auch die Besucher aus nah und fern auf Weihnachten eingestimmt. Sei es mit musikalischen Darbietungen in der Domkapelle oder mit einem Sonderkonzert des Freiburger Barockorchesters. In diesem Jahr ist sogar der berühmte Musikantenstadl live in Freiburg dabei. Orgelmusik, die zu den Marktzeiten erklingt, versetzt alle Besucher in die richtige Stimmung. Wer es nicht schafft, tagsüber seine Geschenke in dem großen Angebot zu finden, kann auch den Nachtflohmarkt am letzten Sonntag im November nutzen. Der Weihnachtsmarkt in Freiburg ist wegen seines großen und vielfältigen Angebots bis über die Grenzen zu den Nachbarländern bekannt. Ob Dekorationsartikel für Weihnachten oder handgefertigter Schmuck, Keramik oder handgestrickte Socken und Pullover, hier ist all das und noch viel mehr erhältlich. Auch die kulinarischen Freuden locken die Besucher an, weihnachtliche Düfte nach Lebkuchen und Glühwein ziehen magisch an.

Wenn Weihnachten immer näher rückt

Die Vorweihnachtszeit geht so schnell vorbei, da ist es ganz gut, dass die Weihnachtszeit in Freiburg noch bis zum Fest der heiligen Drei Könige ausklingen kann. Die Adventszeit wird besonders Kindern einerseits nicht lange genug dauern, andererseits wird das Weihnachtsfest mit Spannung erwartet. Aber die Organisatoren des Freiburger Weihnachtsmarktes haben sich auch in diesem Jahr wieder viele heimelige, spannende, lustige und besinnliche Ereignisse ausgedacht. Neben der weihnachtlichen Musik im Konzert, dem Dom oder im „Historisches Kaufhaus“ Freiburg gibt es Märchenaufführungen, Kabarett, Comedy und Musicals zum Anschauen und Anhören. Da kann es gut sein, dass die Auswahl für das eine oder andere Event sogar schwerfällt und besonders Besucher, die von außerhalb kommen, sich gar nicht entscheiden können.

Wer sich rechtzeitig um ein Hotelzimmer in einem der schönen und urigen Hotels in der Freiburger Innenstadt bemüht, dürfte sich glücklich schätzen. Dann kann der gesamte Freiburger Weihnachtsmarkt mit seiner ganzen Pracht und Vielfalt vielleicht noch ein paar Tage länger besucht werden. Vielleicht ist der Besuch von Freiburg dann auch Silvester und Neujahr ein Thema? Das Silvester Konzert am letzten Tag des alten Jahres und das festliche Kapitelsamt mit musikalischer Gestaltung durch die Choralschola sollten es wert sein, früh aufzustehen. Das Neujahrskonzert am ersten Tag des neuen Jahres am Spätnachmittag ist eine gute Gelegenheit, sich durch klassische Klänge einstimmen zu lassen.

Der Weihnachtsmarkt in Freiburg, auch in diesem Jahr wieder ein wunderschöner Grund, in die schöne Stadt am Fuße des Hochschwarzwalds zu reisen. Wenn Schnee und vorweihnachtliche Besinnung den richtigen Rahmen bieten und der Rathaus- und Unterlindenplatz, der Kartoffelmarkt und die Turm- und Franziskanerstraße wieder hell erstrahlen, ist es wieder soweit, der Freiburger Weihnachtsmarkt 2016 ist eröffnet!

Termin:
27.11. – 23.12.2017
Eröffnungstag 14.00 – 20.30
Werktags 10.00 – 20.30
Sonntags 11.30 – 19.30

Kontakt:
Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG
Rathausgasse 33
79098 Freiburg
www.weihnachtsmarkt.freiburg.de






Unterkünfte im Umkreis von 4 Km


Caritas Tagungszentrum - Freiburg
Preise ab: 66 EUR
Hotel Hirschen - Merzhausen
Preise ab: 70 EUR
Hotel Oberkirch - Freiburg im Breisgau
Preise ab: 84 EUR
City Hotel Freiburg - Freiburg im Breisgau
Preise ab: 89 EUR
Hotel Rheingold - Freiburg im Breisgau
Preise ab: 99 EUR
Novotel Freiburg am Konzerthaus - Freiburg im Breisgau
Preise ab: 110 EUR
Colombi Hotel - Freiburg im Breisgau
Preise ab: 173 EUR
Gästehaus am Stadtgarten - Freiburg im Breisgau
Preise ab: 64 EUR

Ausflugsziele in der Nähe:


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen