© Omika - Fotolia.com
© Omika – Fotolia.com

Wer nach Sachsen kommt, der kann in diesem Bundesland eine Menge erleben. Mit 4,1 Millionen Einwohnern eines der größten Bundesländer in Deutschland steht der Freistaat Sachsen vor allen Dingen für herrliche Naturlandschaften und auch für einzigartige Kunstschätze.

Wandern im Vogtland oder dem wunderschönen Zittauer Gebirge, Klettern in den bizarren Felsformationen der sächsischen Schweiz, aber auch im Winter Skilaufen im Erzgebirge – das alles ist möglich, wenn man einen Urlaub in Sachsen verbringt. Immer wieder anders, aber doch immer wieder schön, laden die zahlreichen Naturlandschaften in Sachsen zu Erholung und Entspannung ein. Wenn es um die Kunstschätze geht, dann ist die Landeshauptstadt Dresden ein attraktives Ziel. Die Stadt an der Elbe wurde durch den Kurfürsten August den Starken geprägt, der die Stadt zum viel bewunderten Elbflorenz machte. Der Zwinger und die Semperoper, die brühlschen Terrassen und vor allem die wunderschöne Frauenkirche im Herzen von Dresden, machen Sachsen so sehenswert.

1 2