Der Schluchsee – ein beliebtes Ausflugsziel im Schwarzwald

Der Schwarzwald ist Deutschlands größtes zusammenhängendes Mittelgebirge und für seine schöne Naturlandschaft bekannt. Bei einem Urlaub im Schwarzwald kann man den Alltagsstress hinter sich lassen und bei Spaziergängen durch die zahlreichen Waldgebiete neue Kräfte tanken. Schluchsee ist sowohl ein bekannter Wintersportort als auch im Sommer ein attraktives Ausflugsziel. Im Winter kann man hier gut Ski fahren und rodeln, während im Sommer der See zum Baden einlädt.

Bildrechte: Schubidu – Pixabay.com

Geographisches zum Schluchsee

Der Schluchsee ist ein ursprünglicher Gletschersee und durch die Anstauung des Flusses Schwarza entstanden. Er besitzt eine Länge von 7 und eine Breit von 1,3 Kilometern. An seiner tiefsten Stelle misst er 61 Meter. Er ist mit einer Höhe von 930 Metern der höchste Stausee in Deutschland und zugleich der größte See im Schwarzwald.

Die bekanntesten Ortschaften rund um den Schluchsee sind an seinem nördlichen Ufer und umfassen den gleichnamigen Ort Schluchsee sowie Seebrugg. Mit der Dreiseenbahn, einer Verlängerung der Höllentalbahn kann man vom Bahnhof Titisee am Nordufer bis zur Endstation Seebrugg fahren.

Baden im Schluchsee

Das Wasser des Sees ist kristallklar, jedoch auch bei sommerlichen Temperaturen ziemlich kühl, da der See 930 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Dennoch ist der See vor allem bei Schwimmern und Seglern sehr beliebt. Anders als der Titisee, der ebenfalls zu den beliebten Ausflugszielen im Schwarzwald zählt, ist fast die gesamte Küste des Schluchsees gut zugänglich. Der See hat im Sommer sehr viele Besucher und ist ein beliebtes Ferienziel. Auch Touristen aus der Schweiz kommen häufig hierher. An seiner bewaldeten Seite befindet sich ein kleiner Strand, an dem das Nacktbaden erlaubt ist. In Seebrugg existiert eine Tauchbasis, wo man das Tauchen im See lernen kann. Weitere Informationen zu den Tauchkursen gibt es hier.

Um den Schluchsee herum führt eine Vielzahl von Wanderwegen. Der gesamte See kann auf einem 18 Kilometer langen, weitgehend kinderwagengerechten Weg zu Fuß umrundet werden. Von Mai bis Oktober können die Wanderungen mit Bootsfahrten auf der MS Schluchsee verbunden werden.

Bildrechte: erge – Pixabay.com
Weitere Aktivitäten rund um den See sind Angeln, Tretboot oder Kanu fahren und Surfen. Außerdem gibt es einen Fahrradverleih in der Nähe, sodass man die malerische Gegend auch per Rad erkunden kann.

Im Jahr 2001 wurde in Riesenbühl, einem Dorf, welches etwa 1 km nördlich des Dorfes Schluchsee liegt, ein etwa 30,45 Meter hoher Aussichtsturm, der Riesenbühl-Turm erbaut. Von diesem Turm aus kann man den größten Teil des Sees überblicken.






Unterkünfte im Umkreis von 4 Km


Hochschwarzwald-Hof - Schluchsee
Preise ab: 85 EUR
Landhaus Mühle Schluchsee - Schluchsee
Preise ab: 166 EUR
Pension Wiesengrund - Schluchsee
Preise ab: 91 EUR
Haus Sonneck - Schluchsee-Blasiwald
Preise ab: 40 EUR
Gästehaus RIESENBÜHL - Schluchsee
Preise ab: 76 EUR
Auerhahn Wellnesshotel - Schluchsee
Preise ab: 160 EUR
Hotel Schiff am Schluchsee - Schluchsee
Preise ab: 75 EUR
Ferienhaus Schluchsee - Schluchsee
Preise ab: 62 EUR

Ausflugsziele in der Nähe:


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen