Wie Sie Bitcoins via PayPal kaufen können

Auch wenn PayPal Bitcoin in den letzten Jahren unterstützt hat, ist es im Jahr 2020 immer noch ein Problem, glaubwürdige Seiten für den Kauf von Bitcoins mit PayPal zu finden. Dies ist hauptsächlich auf Rückbuchungsprobleme zurückzuführen. Dieser Beitrag befasst sich mit erprobten Methoden, die es Ihnen ermöglichen, dieses Problem zu überwinden.

Bildquelle: vjkombajn – Pixabay.com

Seit Virwox seine PayPal-Einzahlungen im Januar 2020 eingestellt hat, ist es sehr schwierig geworden, Bitcoins über ein PayPal-Konto zu erhalten. Die beiden Hauptmethoden, die es Ihnen immer noch ermöglichen, Bitcoins mit PayPal zu kaufen, sind eToro (für diejenigen, die nur über den Preis spekulieren und keinen Zugang zu den tatsächlichen Coins benötigen) und LocalBitcoins (für diejenigen, die Bitcoins tatsächlich in ihr eigenes Wallet abheben möchten).

LocalBitcoins

LocalBitcoins ist ein Marktplatz, auf dem Käufer und Verkäufer direkt miteinander in Verbindung treten. Wenn Sie LocalBitcoins verwenden, haben Sie es mit einer tatsächlichen Person zu tun, was bedeutet, dass die Glaubwürdigkeit des Verkäufers eine weitere Sache ist, auf die Sie achten müssen. Was die Gebühren anbelangt, so verlangen die Verkäufer in der Regel einen Aufschlag, da sie ein großes Risiko von Rückbuchungen durch den Käufer eingehen. Der Vorteil ist, dass Sie Ihre Bitcoins in der Regel schneller erhalten.

So kaufen Sie Bitcoins auf LocalBitcoins:

1. Schritt: Suchparameter eingeben

In diesem Schritt geben Sie an zu welchem Preis, in welcher Währung und in welchem Land Sie Bitcoins kaufen wollen. Im Feld ganz rechts können Sie dann ihre Zahlungsmethode wählen, in unserem Fall PayPal.

2. Schritt: Verkäufer wählen

Im nächsten Schritt wählen Sie den bevorzugten Verkäufer. Wir empfehlen nur Verkäufer zu wählen, die ein hohes, also positives, Feedback-Niveau haben.

3. Schritt: Handel abschließen

Sobald Sie Ihren Verkäufer ausgewählt haben kommen Sie zu einem weiteren Bildschirm, in dem noch einmal alle Details des Handels aufgeführt werden. Hier werden Ihnen auch die Handelslimits des Benutzers sowie der Zahlungszeitraum angezeigt.

eToro – Die einfachste Art und Weise Bitcoins zu kaufen

Der einfachste Weg, Bitcoins mit PayPal zu kaufen, wäre über eToro, aber nur für einen begrenzten Zweck. Während die Plattform es Ihnen erlaubt, Bitcoins mit PayPal zu kaufen, können Sie Ihre Bitcoins nicht abheben oder an andere Personen senden, sondern sie nur wieder in eine reguläre Währung (d.h. Dollar oder Euro) umtauschen. Mit anderen Worten, eToro erlaubt Ihnen, über den Preis von Bitcoin zu spekulieren, anstatt wirklich Bitcoins zu kaufen. Wenn Sie nur von Preisschwankungen profitieren wollen und nicht die eigentlichen Bitcoins benötigen, ist dies wahrscheinlich der einfachste und billigste Weg. Wenn Sie jedoch wirklich Bitcoins benötigen, um Dinge zu kaufen oder sie an eine andere Person zu schicken, dann sollten Sie LocalBitcoins oder xCoins verwenden. Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie eToro verwenden, eigentlich kein Bitcoin-Wallet benötigen, da Sie die Bitcoins nicht wirklich erhalten.

WICHTIG: Kryptowährungen können stark im Preis schwanken und sind nicht für alle Investoren geeignet. Der Handel mit Kryptowährungen wird von keinem EU-Rechtsrahmen beaufsichtigt, Ihr Kapital ist einem Risiko ausgesetzt und Sie sollten deshalb sicherstellen, dass Sie nie mehr Geld investieren als die Summe, die Sie bedenkenlos auf dem Spiel setzen können. Investieren Sie niemals Geld, dass Sie zum überleben brauchen!

- Anzeige -