Audi Museum mobile Ingolstadt – sportliche und elegante Fahrzeuge bestaunen

Die Audi AG hat ihren Firmensitz in Ingolstadt und stellt dort nicht nur Autos bestimmter Modelle her, sondern bietet den Besuchern mit dem Audi Museum mobile die Möglichkeit, sich zu informieren und zu unterhalten. Im museum mobile wird die Geschichte des Unternehmens einschließlich der Vorgängerfirmen vorgestellt. Zwischen 1909 und 1931 wurden die Audi Automobilwerke GmbH gegründet, bis 1945 auch die Auto Union AG in Chemnitz.

© AUDI AG

In der Nachkriegszeit wurden die alten Strukturen aufgelöst und das Unternehmen neu aufgestellt. Der erste Nachkriegs-Audi wurde gebaut. Nach 1969 fusionierte Audi mit dem Unternehmen NSU. Bis 1985 war Neckarsulm der Firmenstandort, nach dem Auslaufen des Markennamens NSU wurde der Sitz wieder nach Ingolstadt zurückverlegt und die Firmenbezeichnung auf Audi AG verkürzt.

Das museum mobile ist ein 23 Meter hohes Gebäude aus Stahl und Glas und stellt einen Teil des Audi Forums dar. Auf einer Fläche von ca. 6.000 qm werden ungefähr 50 Autos, 30 Motorräder und Fahrräder und darüber hinaus weitere Exponate zu den Marken Horch, Wanderer und NSU präsentiert.

Öffnungszeiten:
Museumsladen
Mo. -Sa. 9.00-18.00 Uhr, Sonn-/Feiertage*:9.00-18.00 Uhr 14./15.3.2017: geschlossen

Kontakt:
Audi Museum mobile
Auto-Union-Straße 1
85045 Ingolstadt

Telefon:0800 2834444
www.audi.de

Unterkünfte im Umkreis von 4 Km


Bavaria Hotel - Ingolstadt
Preise ab: 80 EUR
Altstadthotel Guesthouse Die Galerie - Ingolstadt
Preise ab: 73 EUR
B&B Hotel Ingolstadt - Ingolstadt
Preise ab: 54 EUR
Hotel im GVZ - Ingolstadt
Preise ab: 66 EUR
Hotel Domizil - Ingolstadt
Preise ab: 75 EUR
Hotel Ara - Ingolstadt
Preise ab: 59 EUR
NH Ingolstadt - Ingolstadt
Preise ab: 67 EUR
Art Hotel Ingolstadt - Ingolstadt
Preise ab: 65 EUR

Ausflugsziele in der Nähe:

- Anzeige -

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen