Baumwipfelpfad Neuschönau – Wahrzeichen der Region im Bayerischen Wald

Der Baumwipfelpfad in Neuschönau ist seit seiner Entstehung im Jahre 2009 so etwas wie das Wahrzeichen der Region im Bayrischen Wald geworden.

© Baumwipfelpfad Neuschönau
© Baumwipfelpfad Neuschönau

Am 29. September wurde der einzigartige Pfad für die Besucher freigegeben und er hat seitdem viele treue Fans gefunden. Was macht den Baumwipfelpfad in Neuschönau so besonders? Es ist vor allem der Aussichtsturm mit einer imposanten Höhe von 44 m. Von dort aus ist nicht nur die Aussicht wunderschön, die Besucher können das vielfältige Leben des Waldes auch praktisch „live“ miterleben. 1.300 m lang ist der Baumwipfelpfad Neuschönau und die einzelnen Ebenen befinden sich zwischen acht und 25 m Höhe.

Der Pfad beginnt mit dem Baumstamm und schlängelt sich dann bis nach oben in die luftige Krone. Auf dem Weg dorthin gibt es zahlreiche Stationen mit vielen interessanten Infos über das Leben, die Flora und die Fauna im Bayrischen Wald. Wer es ein bisschen abenteuerlicher mag, der kann über schwankende Brücken und Baumstämme balancieren und sich auch aus der Höhe abseilen. Der Baumwipfelpfad in Neuschönau ist das ganze Jahr über geöffnet. Das macht es möglich, im Winter eine herrliche Aussicht auf die tief verschneiten Wälder zu haben. Der Pfad ist barrierefrei und auch für Kinderwagen und Rollstühle befahrbar.

Öffnungszeiten:
Januar bis März täglich 9:30 – 15:30 Uhr
April täglich 9:30 – 18:00 Uhr
Mai bis September täglich 9:30 – 19:30 Uhr
Oktober täglich 9:30 – 18:00 Uhr
November bis Dezember * täglich 9:30 – 15:30 Uhr

* vom 24.11. bis 7.12.2014 und am 24.12.2014 geschlossen
Einlass bis 1 Stunde vor Ende der Öffnungszeit!

Kontakt:
Böhmstraße 43
94556 Neuschönau

Tel.: 08558 974074
www.baumwipfelpfad.by

Unterkünfte im Umkreis von 4 Km


Landgasthof Euler - Neuschönau
Preise ab: 49 EUR
Hotel Dreisonnenberg - Neuschönau
Preise ab: 49 EUR

Ausflugsziele in der Nähe:

- Anzeige -

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen