Bayerischen Alpen – Berge wohin man schaut

©  JFL Photography - Fotolia.com
© JFL Photography – Fotolia.com

Wenn man von den bayrischen Alpen spricht, dann handelt es sich genau genommen um eine Gruppe von Gebirgszügen, die zum Teil in Deutschland und zum Teil in Österreich liegen. Aber ganz gleich, für welchen Teil der bayrischen Alpen man sich auch entscheidet, schön sind die Landschaften mit ihren Almen, Wiesen, Wäldern und Bergen auf jeden Fall.

In den Allgäuer Alpen kann man wandern und auch die Ammergauer Alpen laden zu schönen Spaziergängen ein. Gut erholen kann man sich im Karwendel Gebirge und auch in den Chiemgauer Alpen. Wer gerne klettern und interessante Bergtouren in den Ferien unternimmt, der sollte sich die Berchtesgadener Alpen mit ihren höchsten Berg, dem markanten Watzmann, als Urlaubsziel aussuchen. Alle die einmal auf dem höchsten Berg in Deutschland stehen wollen, die müssen ins Wettersteingebirge fahren, denn dort steht die Zugspitze, mit ihren stolzen 2.962 m der höchste Gipfel der Bundesrepublik.

- Anzeige -