Miniaturland Treuchtlingen – mit der Eisenbahn durch die Phantasielandschaft

© Miniaturland Treuchtlingen
© Miniaturland Treuchtlingen

Von alten Dampfloks mit echtem Dampf, Orient-Express, bis zum modernen ICE schlängeln sich 218 Zuggarnituren aus allen Epochen auf 205qm, durch die Phantasielandschaft.

In einem großem Steinbruch und Schotterwerk, werden zwei Dinosaurierfunde von Archeologen mit präzieser Feinarbeit, freigelegt. Ein Gefängnis, in dem Gefangene ihren Hofgang abhalten, im Dürkheimer Rießenfass zwei Ober die Gäste bediehnen, ein Festplatz mit vielen beweglichen Fahrgeschäften, ein Kraftwerk, einen Wildbach mit funktionsfähigem Sägewerk, Autos die wie von Geisterhand durch die kurvenreiche Straße fahren, eine Klosterkirche auf dessen Friedhof mit kleiner Trauergemeinde eine Beerdigung stattfindet, ein Liebespaar hinter Felsen, eine bis ins Detail nachgebildete Gärtnerei mit angebundenem Park der noch mit dem im Bau befindlichem Zoo verbunden werden muß, Motogroßstrecke, Wasserleiche, Kohlebergwerk, Gletschergebiet, für Kinder eine LGB-Eisenbahn und eine kleine Märklinanlage zum selber spielen und und und…

Auf der Modellbahnanlage, mit einer Länge von 34 Metern und einer Breite von 5 bis 14 Metern, gibt es für den Erbauer Bernhard Fackler und seinen Helfer, Peter Fackler und Jens Kübler, der im übrigen noch der einzige ist, der den recht komplizierten Steuerungsablauf übersehen kann und im Griff hat, noch viel zu tun.

Öffnungszeiten:
Dauerausstellung 7 Tage
Mo. – So. von 13.00 – 18.00 Uhr

Kontakt:
Miniaturland Treuchtlingen
Elkan-Naumburgstr.35
91757 Treuchtlingen

Tel.: 01 70 / 47 41 84 0
www.miniaturland-pappenheim.de

Unterkünfte im Umkreis von 4 Km


Gasthof zum Goldenen Lamm - Wettelsheim
Preise ab: 54 EUR

Ausflugsziele in der Nähe:

- Anzeige -

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen