Ostpreußisches Landesmuseum Lüneburg – bildenden Kunst und traditionelles Handwerk

© Frank Vincentz - CC BY-SA 3.0
© Frank Vincentz – CC BY-SA 3.0

Wie der Name es schon vermuten lässt, im Ostpreußischen Landesmuseum in Lüneburg dreht sich alles um die Kultur und das gesellschaftliche Leben im ehemaligen Ostpreußen.

Es gibt Ausstellungen über die Geschichte Ostpreußens sowie über die bildende Kunst und auch das traditionelle Handwerk wird im Landesmuseum in Lüneburg beleuchtet.

Wer mehr über die Verarbeitung von Bernstein wissen möchte, der kann zum „Gold der Ostsee“ viel Interessantes erfahren. Auch über die berühmten Künstler Ostpreußens wie Käthe Kollwitz, Emanuel Kant und Siegfried Lenz gibt das Ostpreußische Landesmuseum in Lüneburg Auskunft. Insgesamt gliedert sich das Museum in acht Schwerpunkten mit 1.500 qm auf drei Etagen.

Öffnungszeiten:
Di – So 10.00 – 18.00 Uhr

Kontakt:
Ritterstraße 10
21335 Lüneburg

Tel.: 31 759950
www.ostpreussisches-landesmuseum.de





Unterkünfte im Umkreis von 4 Km


Romantik Hotel Bergström - Lüneburg
Preise ab: 119 EUR
Kunsthotel Residenz Lüneburg - Lüneburg
Preise ab: 82 EUR
Altes Kaufhaus - Lüneburg
Preise ab: 99 EUR
Hotel Heidpark - Lüneburg
Preise ab: 80 EUR
Hotel Lübecker Hof - Lüneburg
Preise ab: 59 EUR
Seminaris Hotel Lüneburg - Lüneburg
Preise ab: 107 EUR
Hotel Scheffler - Lüneburg
Preise ab: 75 EUR
Park-Hotel Lüneburg - Lüneburg
Preise ab: 73 EUR

Ausflugsziele in der Nähe:

- Anzeige -

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen