Rieskratermuseum Nördlingen – die Entstehung des Einschlagkraters des Nördlinger Ries

Das Rieskratermuseum ist ein geologisches Spezialmuseum, das ein zentrales Thema beinhaltet: die Entstehung von Einschlagkratern allgemein und besonders des Nördlinger Rieses.

© Rieskrater Museum
© Rieskrater Museum

In einem sehr aufwendig sanierten mittelalterlichen Scheunengebäude aus dem Jahre 1503 wird – auf sechs Räumen verteilt – das Riesereignis mit seinen planetologischen Wurzeln und seinen irdischen Auswirkungen dargestellt.

Zahlreiche Exponate (Meteoriten, Gesteine, Fossilien), Texttafeln auf verschiedenen Informationsebenen sowie drei eindrucksvolle Videovorführungen bereiten das Thema auf.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Führungen zu buchen, die individuell auf die verschiedenen Besuchergruppen abgestimmt werden. Außerdem bieten Exkursionen in Steinbrüche der Umgebung einen Einblick in die riestypischen Gesteine (Termine nach Vereinbarung).

Öffnungszeiten:
Mai bis Oktober
Dienstag – Sonntag 10:00 – 16:30 Uhr
November bis April
Dienstag bis Sonntag 10.00 – 12.00
und 13.30 – 16.30 Uhr

Kontakt:
Rieskrater Musuem
Eugene-Shoemaker-Platz 1
86720 Nördlingen

Tel.: (09081) 27 38 22 – 0
Fax: (09081) 27 38 22 – 20
www.rieskrater-museum.de





Unterkünfte im Umkreis von 4 Km


Hotel am Ring - Nördlingen
Preise ab: 75 EUR
NH Klösterle Nördlingen - Nördlingen
Preise ab: 67 EUR
JUFA Hotel Nördlingen - Nördlingen
Preise ab: 58 EUR

Ausflugsziele in der Nähe:

- Anzeige -

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen