Schloss Schwerin – staatliches Museum und Regierungssitz

© powell83 – Fotolia.com
© powell83 – Fotolia.com

Ein Schloss auf einer Insel mitten im lebhaften Stadtzentrum – das kann man nur in Schwerin finden, der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern. Das Schweriner Schloss ist ein Schloss mit einer sehr langen Geschichte, die vor 1000 Jahren beginnt.

Heute kann man im Schloss von Schwerin das Staatliche Museum besuchen, das Schloss selbst ist der Amtssitz der Landesregierung.

Im Schloss präsentiert das Staatliche Museum Schwerin auf drei Etagen kostbare Gemälde, Skulpturen und Kunsthandwerk vor allem des 19. Jahrhunderts.

In der Festetage lagen Wohnung und Repräsentationsräume des Großherzogs. Hier befinden sich u. a. der Thronsaal als bedeutendster Festsaal des Schlosses und die Ahnengalerie, die in lückenloser Reihenfolge Gemälde aller regierenden Herzöge der Dynastie Mecklenburgs vom 14. bis zum 18. Jahrhundert enthält.

Öffnungszeiten:
15. April bis 14. Oktober
Di – So 10 – 18 Uhr

15. Oktober bis 14. April
Di – So 10 – 17 Uhr

Kontakt:
Schlossmuseum Schwerin
Lennéstr.1
19053 Schwerin

Tel.: 0385 – 5252920
www.schloss-schwerin.de





Unterkünfte im Umkreis von 4 Km


Café und Pension Karina - Schwerin
Preise ab: 41 EUR
InterCityHotel Schwerin - Schwerin
Preise ab: 55 EUR
Hotel ARTE Schwerin - Schwerin
Preise ab: 65 EUR
Hotel am Schloß - Schwerin
Preise ab: 61 EUR
Amedia Plaza Schwerin - Schwerin
Preise ab: 67 EUR
NH Schwerin - Schwerin
Preise ab: 66 EUR
Gasthof Zur guten Quelle - Schwerin
Preise ab: 64 EUR
Romantisches Hotel Zur Traube Schwerin - Schwerin
Preise ab: 57 EUR
- Anzeige -

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen