Stadt- und Hochstiftsmuseum Dillingen an der Donau

1888 hatte in Dillingen der historische Verein ein Museum gegründet, das seit 1983 im ehemaligen Stiftshaus am Hafenmarkt untergebracht ist.

© Stadt Dillingen a.d. Donau

Im Innenhof des Gebäudes hat die alte Weigand-Schmiede, ein eindrucksvolles Dokument alter Dillinger Handwerksgeschichte, ihren Platz gefunden. Im Kellergeschoß zeigen drei der noch bis nach dem Zweiten Weltkrieg benutzten Gefängniszellen Objekte früherer Strafjustiz. Im Erdgeschoß ist eine Abteilung „Druck und Druckerei in Dillingen“ untergebracht. Das gesamte 1. Obergeschoß präsentiert eine umfangreiche Sammlung vor- und frühgeschichtlicher Bodenfunde, die von der Jungsteinzeit bis ins hohe Mittelalter reichen. Die Hallstatt- und Keltenzeit ist dort mit sehr schönen Funden vertreten. Im Dachgeschoß sind Geräte alter Handwerkszweige (Fischerei, Drechslerei, Schusterei, Schäfflerei) ausgestellt.

Öffnungszeiten:
Mittwoch: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Führungen nach Vereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten.
Terminvereinbarung über Herrn Lothar Schmied (Kulturamt Dillingen) Tel.: 09071-54195
Kontakt:
Stadt- und Hochstiftmuseum
Am Hafenmarkt 11
89407 Dillingen
Tel.: 09071 4400




Unterkünfte im Umkreis von 4 Km


Dillinger Hof - Dillingen an der Donau
Preise ab: 68 EUR
Stadthotel Convikt - Dillingen an der Donau
Preise ab: 62 EUR
Hotel Garni Trumm - Dillingen an der Donau
Preise ab: 50 EUR

Ausflugsziele in der Nähe:

- Anzeige -

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen