Wildpark Gangelt – Braunbären, Wölfe und Greifvögel

Bild: domeckopol - Pixabay.com
Bild: domeckopol – Pixabay.com

Der Wildpark an der Niederländischen Grenze bietet auf einer Fläche von 50 ha genügend Platz für Braunbären, Luchse, Wölfe, Hirsche und Waschbären.

Weitere Bewohner im Tierpark Gangelt sind Rehe, Wildschweine, Wisente, Elche, Gämsen, Steinböcke, Murmeltiere, Fischotter, Baummarder, Wildkatzen sowie Adler, Milane, Bussarde, Falken und Eulen. In dem Waldgelände können Besucher aller Altersklassen bei einem erholsamen Sparziergang die einheimischen Wildtiere hautnah erleben. Eine besondere Attraktion ist die Greifvogelstation mit regelmäßigen Freiflügen.

Auch Bildung wird im Wildpark groß geschrieben So können sie Bienenhaus von einheimischen Imker allerlei Wissenswertes über die fleißigen Insekten lernen. Ein großer Abenteuerspielplatz steht zum Klettern, Schaukeln und Toben bereit.

Öffnungszeiten:
9.00 – 19.00 Uhr ganzjährig. Im Winter bis zur Dämmerung.

Kontakt:
Schinvelder Str.
52538 Gangelt

Tel.: (02454) 2459
www.wildpark-gangelt.com

Unterkünfte im Umkreis von 4 Km


Mercator-Hotel - Gangelt
Preise ab: 95 EUR
Motel- Bungalow-& Chaletpark de Brenkberg - Schinveld
Preise ab: 67 EUR

Ausflugsziele in der Nähe:

- Anzeige -

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen