Bayern von seiner schönsten Seite kennenlernen

Stößt man auf das Wort bayrisch, dann kommen den meisten Menschen wohl das Oktoberfest und die Stadt München in den Sinn.

Das Bundesland Bayern hat aber noch viele andere Seiten zu bieten und eignet sich hervorragend als Urlaubsziel. Ob nur ein paar Tage oder zwei ganze Wochen – langweilig wird es hier bestimmt nicht.

Unvergleichlicher Skiurlaub im Allgäu

Bild: Petair - Fotolia.com
Bild: Petair – Fotolia.com

Bayern ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. In der Wintersaison kommen vor allem Freunde von Ski und Snowboard auf ihre Kosten, denn wenn es dem Land an einem nicht mangelt, dann sind es Berge und Schneepisten. Von denen gibt es im Allgäu, der südlichsten Region der Bundesrepublik, mit Sicherheit mehr als genug. Inmitten der Alpen offenbart sich Besuchern hier eine naturbelassene Berglandschaft, die sich um die historisch bedeutsame Stadt Kempten erschließt und ohne große urbane Zentren auskommt.

Die Täler warten mit abgeschiedenen Örtchen und malerischen Auen auf, die Gipfel begeistern durch dichte Schneedecken und eine umwerfende Aussicht. Wer sich in den Skiurlaub begibt oder aber einfach mal ein paar Tage eine Auszeit gönnen möchte, der kann sich im Allgäu eine Ferienwohnung mieten und einem ruhigen Aufenthalt entgegensehen. Trotz der touristischen Erschlossenheit, dutzenden Skigebieten und vielen Gasthäusern, Pensionen und Ferienhäusern wirkt die Gegend nicht überlaufen.

Franken: zwischen Gemütlichkeit und Hochkultur

Bild: tpsdave - Pixabay.com
Bild: tpsdave – Pixabay.com

Ein ganz anderes Bild von Bayern bietet sich in Franken. Deutlich weiter im Norden gelegen, kennzeichnet sich die Landschaft hier durch Mittelgebirge und eine Vielzahl an dichten Wäldern. Fränkische Kleinstädte wie Bamberg und Bayreuth blicken auf eine lange Geschichte zurück und bestechen durch ein jeweils einzigartiges Stadtbild aus Fachwerkhäusern sowie mächtigen Dombauten. In den verwinkelten Gassen der Altstädte kommt es einem vor, als wäre hier die Zeit vor 200 Jahren stehen geblieben.

Verschlafen und gemütlich auf der einen Seite, wirtschaftlich und kulturell bedeutend auf der anderen. Großunternehmen, Universitäten und Festspielhäuser verleihen ihrerseits dem Frankenland einen ganz besonderen Reiz, der sich auch hinsichtlich der Lebensart deutlich von der typisch bayrischen Bier- und Brotzeitkultur unterscheidet. Wer in einem der vielen Reiseziele in Bayern wie Nürnberg, Erlangen oder Coburg Halt macht, der findet hier sowohl individuelle Unterkünfte aus privater Hand und urige Gasthäuser als auch bekannte Hotelketten.

- Anzeige -

- Anzeige -

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen