Kletterwald und Hochseilgarten Garmisch-Partenkirchen

Kletterwald Garmisch-Partenkirchen, das perfekte Ausflugsziel für Familien und Teams

© Hochseilgarten Garmisch
© Hochseilgarten Garmisch

Abenteuer, Nervenkitzel und Erholung

Der Kletterwald Garmisch-Partenkirchen, direkt oberhalb der Talstation Wankbahn, gehört inzwischen zu den größten Freizeitattraktionen des bekannten Wintersportortes. Das 1,5 Hektar große Waldgrundstück präsentiert sich als Abenteuerspielplatz erster Güte.

7 verschieden schwere Parcours mit über 90 Kletterelementen laden dazu ein, wieder einmal nach Herzenslust zu kraxeln, balancieren und zu springen. Von niedrigen Parcours in Bodennähe, einfach und verspielt für die Kleinsten, bis hin zu abenteuerlichen Hängebrücken in 17 Metern Höhe, für jeden ist etwas dabei. Lianen, Elefantenbrücke, ein schwebendes Fahrrad, das Riesen-Spinnennetz, ein tanzendes Xylophon und vieles mehr warten darauf, bezwungen zu werden.

Die Parcours sind so angelegt, dass sich jeder langsam steigern kann. Gut gesichert lassen sich hier gefahrlos Gleichgewicht, Geschicklichkeit, Mut und Kraft testen. Ob man mehrmals einen leichten Parcours durchklettern, oder sich in die höchsten Wipfel vorantasten möchte, dass bleibt jedem selbst überlassen.

Für den Besuch des Kletterwaldes sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig, die komplette Sicherheitsausrüstung wie Helm und Gurtzeug wird vor Ort gestellt. Professionell ausgebildete Trainer weisen jeden ausführlich ein und stehen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Im Kletterwald Garmisch-Partenkirchen lassen sich alleine, mit der Familie oder in der Gruppe echte Abenteuer erleben. Kinder können bereits ab einem Alter von sechs Jahren mit dabei sein, bis einschließlich 13 Jahre ist immer eine Begleitung durch Erziehungsberechtigte erforderlich. Spezielle Kindergurte sorgen bei den Kleinen für die nötige Sicherheit.

Lange Wege zum Kletterwald gibt es auch nicht, der Hochseilgarten ist zu Fuß in 5 Minuten von der Talstation Wankbahn in Garmisch-Partenkirchen aus zu erreichen.

Der Hochseilgarten ist außerdem kein reines Schönwetter – Angebot: Geschützt unter dichten Ästen ist man den Wetterkapriolen nur bedingt ausgesetzt.

Für Schulklassen, Betriebe, Vereine und Gruppen gibt es Spezialangebote. Der Kletterwald hat täglich geöffnet von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr und eine Anmeldung ist nicht notwendig. In Garmisch-Partenkirchen einfach der Beschilderung Wankbahn bzw. Kletterwald folgen, so kommt man automatisch zum Hochseilgarten.

Kontakt:
Andreas Hertle
Gschwend 19
82435 Bad Bayersoien

Tel.: 0170/6349688
www.kletterwald-gap.de





Unterkünfte im Umkreis von 4 Km


Hotel Garni Zugspitz - Farchant
Preise ab: 80 EUR
Mercure Hotel Garmisch Partenkirchen - Garmisch-Partenkirchen
Preise ab: 64 EUR
Jugendherberge Garmisch-Partenkirchen - Garmisch-Partenkirchen
Preise ab: 70 EUR
Gasthof Fraundorfer - Garmisch-Partenkirchen
Preise ab: 66 EUR
Hotel Gasthof Alter Wirt - Garmisch-Farchant
Preise ab: 50 EUR
Hotel Königshof - Garmisch-Partenkirchen
Preise ab: 91 EUR
Bavaria Biohotel - Garmisch-Partenkirchen
Preise ab: 69 EUR
Hotel Garni Brunnthaler - Garmisch-Partenkirchen
Preise ab: 75 EUR

Ausflugsziele in der Nähe:

- Anzeige -

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen